Get Adobe Flash player
Schriftgröße   + - reset

eventworks. Aktuelles - Technikpool


16.06.2011

AVT AC1 XIP Audio Codec

Neu im eventworks Technik-Pool: AVT AC1 XIP Audio Codec.

Der Audiocodec MAGIC AC1 XIP verfügt über eine ISDN S0-, eine LAN- sowie eine X.21-Schnittstelle und unterstützt die Codieralgorithmen G.711 (3.1-kHz), G.722 (7-kHz), ISO/ MPEG Layer 2 & 3 (15-kHz), standard apt-X, enhanced apt-X und AAC-LD.

MAGIC AC1 XIP kann für die Übertragung eines hochqualitativen Audiosignals bis zu zwei ISDN B-Kanäle für Datenraten bis 128 kbit/s bündeln. Diese Bündelung erfolgt nach dem Standard ITU-T J.52, was eine minimale Verzögerung garantiert.
Besonders hervorzuheben ist die Möglichkeit der Übertragung eines Kommandokanals mit 3,1-kHz bzw. 7-kHz parallel zur Übertragung eines hochqualitativen Mono-Audiosignals.

Kompatibilität zu fast allen ISDN Audiocodecs auf dem Markt wird durch das AutoDynamicSync-Verfahren garantiert. Die Audiocodecs unterstützen eine automatische Erkennung des anrufenden bzw. des angerufenen Codecs bei 1B- und 2B-ISDN-Verbindungen. Automatisch synchronisiert werden Geräte u.a. von ORBAN (Musictaxi), CCS, TELOS sowie alle 7-kHz- und J.52-Codecs.

In der IP-Betriebsart stehen zwei Übertragungsmodi zur Verfügung:

Leased Line Mode mit RTP: Permanente Verbindung nach Eingabe der IP-Adresse/ des Systemnamens
Dial-up Mode mit SIP: Wählverbindung nach EBU N/ACIP Standard
MAGIC AC1 XIP unterstützt sowohl DHCP für eine dynamisch Zuweisung von IP-Adressen als auch DNS zur Umwandlung der vergebenen IP-Adressen in Domainnamen. Damit kann für jedes Gerät ein eindeutiger Systemname vergeben werden, unter dem der Audiocodec im Netzwerk erreichbar ist. Somit muss sich der Anwender nicht mehr die IP-Adresse des Gerätes merken, da diese über DHCP dynamisch belegt wird. Zusätzlich stellt das DNS-Protokoll sicher, dass bei Änderung der IP-Adressen das System weiterhin über den Systemnamen netzwerktechnisch erreichbar ist.

In der X.21-Betriebsart codiert MAGIC AC1 XIP Audiocodec Audiosignale mit Datenraten von 8 kbit/s bis zu 384 kbit/s. Alle ISO/MPEG Layer 2/3 Datenraten sind verfügbar. Nach der Auswahl des Audioalgorithmus misst das System den X.21-Takt und passt die Datenrate des Audiocodecs an den X.21-Leitungstakt an. Zusammen mit den Audiodaten können auch PAD-Daten übertragen werden.

Wir freuen uns auf Ihre Mietanfrage!




weiterlesen

Impressionen.

Newsletter
Kontakt zu eventworks
eventworks bei Xing
eventworks bei Facebook